Jahreshauptversammlung 2022 - Ordentliche Mitgliederversammlung... Zu unserer Jahreshauptversammlung in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein. Diese findet am Freitag , dem 20. Mai 2022 um 19.00 Uhr im Foyer der PG Halle statt.

wJB | WÜRTTEMBERGLIGA | NACHBERICHT

Heimsieg gegen Schwäbisch Hall

Auch im Rückspiel lassen unsere TG Mädels den Gästen aus Schwäbisch Hall keine Chance und überzeugen mit schnellem Konter-Spiel.

Die TG Mädels kamen gut ins Spiel und machten von Anfang an deutlich, wer hier als Sieger vom Platz gehen würde. Gegen die aggressive Abwehr gab es für die Gäste zunächst kaum ein Durchkommen, wohingegen man selbst nach 6 Spielminuten mit schnellem Spiel 5:1 in Führung gehen konnte. Nun fielen die Tore erst mal im Wechsel. Liv Tor zum 10:5 (13.) brachte erstmalig einen 5-Tore-Vorsprung, doch es folgten gleich 3 Gegentreffer der Gäste, die den Abstand beim 11:8 auf 3 Tore verkürzen konnten. Mit einer konsequenten Abwehrarbeit wurden nun wieder mehr Ballverluste des Gegners erzwungen, im Angriff lief es wieder besser, und mit Emmas Treffer zum 15:9 war zur Halbzeit ein komfortabler Vorsprung (14.) herausgespielt.

Auch in der 2. Hälfte waren die Biberacherinnen das bessere Team. Mit 3 Treffern in Folge wurde die Führung in der 28. Minute auf 17:19 ausgebaut und spätestens mit Patzis Treffer zum 20:12 (36) war das Spiel endgültig entschieden. Viola, Katharina und Norina erhöhten 4 Minuten später auf 23:13, ehe zwei Zeitstrafen den eigenen Torfluss etwas ins Stocken brachten. Nach schnellen Gegenstößen erhöhten Emma und Ida auf 27:14.

Das TGB-Team: Im Tor Alina Frick und Livia Kunz; Sophie Deibler, Anne Grimm, Katharina Hess (6), Emma Hummler (3/1), Ida Hummler (3), Johanna Janke, Patricia Karamarko (2), Charlotte Krech (8/2), Viola Lingenhöle (1), Norina Schumacher (5), Liv Weber (2).


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.02.2022 um 11:30 von:
H. Bach
https://www.handball-in-biberach.de