Jahreshauptversammlung 2022 - Ordentliche Mitgliederversammlung... Zu unserer Jahreshauptversammlung in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein. Diese findet am Freitag , dem 20. Mai 2022 um 19.00 Uhr im Foyer der PG Halle statt.

WEIBLICHE B-JUGEND | VERBANDSKLASSE | NACHBERICHT

Alina hält beide Punkte fest

Stark geschwächt gehen unsere TG-Mädels auch im Rückspiel gegen Hofen/Hüttlingen nach ähnlichem Spielverlauf wie im Hinspiel und mit einer starken kämpferischen Leistung erneut als

Sieger vom Feld.

Die Vorzeichen im Rückspiel gegen die SG Hofen/Hüttlingen standen nicht besonders gut für unsere Mädels, denn mit Sophie, Lea, Katharina und Patricia konnten gleich 4 Spielerinnen aufgrund Krankheit oder Verletzung nicht mit von der Partie sein. So verlief das Spiel zunächst sehr ausgeglichen. Die Abwehrreihen dominierten auf beiden Seiten. Einige Ballgewinne auf Biberacher Seite boten Gelegenheit für schnelle Gegenstöße, die Ida mit 3 Treffern in der ersten Viertelstunde nutzte und die Grundlage waren für die erstmalige 3-Tore-Führung (8:5) in der 16 Minute. Bis zur Pause gelang beiden Mannschaften dann jeweils nur noch ein Treffer.

Nach dem Seitenwechsel brachten 2 Tore von Liv und ein Treffer von Lotti die erste 5-Tore-Führung (12:7). Mit dem 16:11 Treffer (36.) durch Norina in der 36. Minute schien die Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch nun lief es fast wie im Hinspiel. Im Angriff lief nicht mehr viel zusammen, Hofen/Hüttlingen schöpfte neuen Mut und konnte in der 42. Minute auf 17:17 ausgleichen und wenig später gar in Führung gehen (17:18). Doch so leicht ließen sich unsere Mädels dann doch nicht unterkriegen. Ausgleich in 44. Minute durch Norina, die in der Abwehr auch eine ganz starke Leistung zeigte. In der 46. Minute dann das 19:18 durch Liv, die durch Ihre Tore in der 2. Spielhälfte maßgeblich zum Sieg beisteuerte. Und nun wurde es immer spannender. Nachdem ein vermeintliches Tor der Gäste nach Intervention der beiden aufmerksamen Zeitnehmer zurückgenommen wurde, konnte eine Spielerin der Gäste nur so gestoppt werden, dass der Schiedsrichter auf die 7-m-Linie zeigte. Doch Alina parierte den Wurf glänzend und sicherte nach dieser tollen Mannschaftleistung unter großem Jubel den 6. Sieg in Folge.

Das kommende Spiel in Lustenau wurde ebenso wie die Partie gegen Hard wegen Corona leider abgesagt. Hoffen wir, dass wir die letzten beiden Spiele gegen Altenstadt in Lauterstein noch spielen dürfen.

Das TGB-Team: Alina Frick (Tor), Livia Kunz (Tor), Jule Frey (1 Tor), Emma Hummler, Ida Hummler (4), Charlotte Krech (4), Viola Lingenhöle (1), Norina Schuhmacher (3) und Liv Weber (4).


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 24.11.2021 um 16:31 von: (Aktueller Stand vom 24.11.2021 um 17:30)
https://www.facebook.com/149841087141579/posts/310180147774338