Jahreshauptversammlung 2022 - Ordentliche Mitgliederversammlung... Zu unserer Jahreshauptversammlung in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein. Diese findet am Freitag , dem 20. Mai 2022 um 19.00 Uhr im Foyer der PG Halle statt.

DAMEN 1 | WÜRTTEMBERGLIGA | VORBERICHT

Vorfreude bei den TGB-Damen

Am kommenden Samstag treffen die Württembergliga-Damen der TGB in heimischer Halle auf den TSV Denkendorf. Nach der deutlichen Niederlage in Mühlheim ist die Vorfreude auf das Spiel groß, auch wenn es eine sehr schwere Aufgabe ist. Anpfiff wird wie gewohnt um 17:30 Uhr sein. Im Anschluss treffen die Landesliga-Herren im Derby auf den TSV Bad Saulgau.

Die Formkurve des TSV, der der TGB aus vielen Duellen in den letzten Jahren gut bekannt ist, zeigt aktuell deutlich nach oben. Nach drei Niederlagen zum Auftakt musste man sich im vorletzten Spiel nur knapp dem TV Nellingen 2 geschlagen geben (25:27), ehe man gegen den starken TV Reichenbach zuletzt gewinnen konnte (28:27). Eine gute Mischung aus erfahrenen Spielerinnen wie Mareike Boltjes und jungen, gut ausgebildeten Spielerinnen wie Jule Riehs machen eine Stärke des Teams aus. Speziell die Kreise der schnellen Riehs, der aktuell besten Schützin des TSV (34 Treffer) gilt es einzuengen.

Die TGB-Damen sehnen sich nach der deutlichen, aber längst aufgearbeiteten Niederlage bei der HSG Fridingen/Mühlheim nach dem nächsten Spiel. Die Motivation ist hoch, gerade vor heimischem Publikum will man an die gezeigte Leistung des letzten Heimspiels, als man das Spitzenteam des TV Reichenbach bezwingen konnte, anknüpfen. Dazu beitragen kann hoffentlich die entspanntere Personalsituation, die einige Wechselmöglichkeiten mehr zulassen wird als in den letzten Spielen. Vor allem in der Abwehr will man dann von Beginn an die nötige Leidenschaft an den Tag legen und möglichst stabil stehen, um dann die dringend benötigten Nadelstiche per Tempospiel setzen zu können. Im Positionsangriff wird man mutig spielen müssen, um möglichst erfolgreich zu sein. Ziel ist es, es den Gästen von Beginn an schwer zu machen, sollte dies gelingen, können sich die Zuschauer auf ein attraktives Württembergliga-Spiel freuen.

Anpfiff der Partie gegen den TSV Denkendorf wird am Samstag um 17:30 Uhr in der PG-Arena sein.

Bisherige Statistik (seit 2016): 6 Spiele – davon 4 Siege und 2 Niederlagen


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 21.10.2021 um 22:37 von: (Aktueller Stand vom 21.10.2021 um 22:54)
https://www.facebook.com/149841087141579/posts/286414956817524