MÄNNER 1 | BEZIRKSLIGA | VORBERICHT

Schwere Auswärtshürde – Es geht nach Ravensburg

Vor einer mit Sicherheit nicht leichten Aufgabe stehen die Bezirksliga-Handball der TGB, wenn man am Samstag die Tabellenführung in der Bezirksliga verteidigen möchte. In Ravensburg trifft man auf einen unangenehmen Gegner, der aktuell auf dem neunten Tabellenplatz rangiert. Anpfiff der Partie wird um 18:00 Uhr sein.

Nach dem zwar erfolgreichen aber etwas zähen Start in die Rückrunde am vergangenen Wochenende (Heimsieg gegen die TS Dornbirn) geht die Reise durch die Bezirksliga für die TGB- Männer weiter. Am Samstag geht es zum TSB Ravensburg, der mit vier Siegen und acht Niederlagen aktuell auf dem neunten Tabellenplatz steht.

Die Biberacher sind damit Favorit und haben das klare Ziel, auch dieses Spiel erfolgreich zu gestalten. Schließlich geht es darum, die Tabellenführung durch einen Erfolg zu verteidigen. Das Hinspiel in Biberach musste der TSB absagen und so trifft man erstmals in dieser Spielzeit aufeinander.

Vorsicht ist geboten, bzw. unterschätzen darf man die Gastgeber auf keinen Fall, schließlich wurden drei der letzten vier Spiele gewonnen. Der TSB ist also auf einem guten Weg.

Die Biberacher selbst wollen im Vergleich zum Dornbirn-Spiel am vergangenen Wochenende einen Gang hochschalten. Vor allem in der Abwehr gilt es konsequenter zu sein, gerade auswärts. Ziel ist laut Co-Trainer Jan Wille aber ganz klar der Sieg um eine weitere Woche auf dem Sonnenplatz der Tabellen zu stehen.

Anpfiff der Partie wird am Samstag um 18:00 Uhr in Ravensburg sein.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 01.02.2024 um 09:02 von:
Jojo Grickscheit
https://www.handball-in-biberach.de