MÄNNER 1 | BEZIRKSLIGA | VORBERICHT

Zweites Spitzenspiel in Folge

Die „heißen Wochen“ gehen für die Bezirksliga-Männer trotz winterlicher Temperaturen weiter, denn nach dem Duell mit dem Tabellenzweiten Feldkirch (33:33) geht es nun zum Jahresabschluss zum Tabellendritten nach Söflingen.

Die TSG spiel bis dato eine starke Saison. Bei acht Siegen musste man sich erst zwei Mal geschlagen geben (in Lustenau und in Feldkirch). Damit rangiert man aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und liegt nur zwei Punkte hinter den Biberachern. Dass die Mannschaft aktuell gut drauf ist hat sie auch im letzten Spiel gegen die SG Ulm&Wiblingen bewiesen, die mit 38:32 geschlagen werden konnte. Da die TGB als Tabellenführer anreist und noch ungeschlagen ist kommt es zum Abschluss des Jahres also nochmal zu einem echten Spitzenspiel.

Mit 18:2 Punkten kann die TGB auf eine jetzt schon starke Hinrunde blicken, die nun in Söflingen ihre Krönung finden soll. Lediglich gegen Weingarten und Feldkirch mussten sich die Klemencic- Müller-Männer mit einer Punkteteilung begnügen. Nun will man den Sonnenplatz der Tabelle wenn möglich auch in Söflingen verteidigen. Leicht wird das allerdings nicht, denn die Gastgeber sind wie gesagt gut drauf. Ankommen wird es mit Sicherheit auf den TGB-Angriff, der für viele Treffer gut ist und vor allem nicht leicht ausrechenbar ist. Dazu hat man sich vorgenommen, in der Abwher von Beginn an da zu sein. Das muss man auch um leichte Tore der TSG zu verhindern, die gerne auch über Gegenstöße zum Torerfolg kommen.

Anpfiff der Partie in Söflingen wird am Sonntag um 17:30 Uhr sein.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 15.12.2023 um 11:09 von:
Jojo Grickscheit
https://www.handball-in-biberach.de