FRAUEN 1 | BW-OBERLIGA | VORBERICHT

Zum Abschluss kommt Heiningen

Bevor es für die Oberliga-Damen der TGB im neuen Jahr in den „Play-Downs“ gegen den Abstieg aus der Baden-Württemberg Oberliga geht kommt es am letzten Spieltag des Jahres 2023 zum Aufeinandertreffen mit der starken Mannschaft des TSV Heiningen. Anpfiff der Partie wird am Samstag um 17:30 Uhr in der Mali-Halle sein.

Die Gäste aus Heiningen stehen aktuell auf dem 4. Tabellenplatz (13:9 Punkte). Nachdem das Team vor der Runde einen kleinen Umbruch zu verzeichnen hatte kann man mit dieser Platzierung durchaus zufrieden sein. Motiviert wird das Team auf jeden Fall sein, denn mit einem Sieg kann man theoretisch noch auf den dritten Platz vorrücken. Im Hinspiel in Heiningen mussten sich die Biberacherinnen deutlich mit 36:18 geschlagen geben.

Dieses Ergebnis möchte man nun im letzten Spiel des Jahres wenn möglich vergessen machen und dieses Mal ganz anders auftreten. Gerade vor eigenem Publikum ist die TGB gewillt, sich mit einem guten Spiel in der Winterpause zu verabschieden. Einfach wird das sicherlich nicht, denn mit Torhüterin Andrea Bretzel und Yvonne Schneider fehlen wichtige Säulen im Spiel der TGB. Das Ziel wird es sein, ähnlich wie im letzten Spiel in Herrenberg, eine starke Abwehr- / Torhüterleistung auf die Platte zu bringen. Sollte dies gelingen kann man im Angriff mutig und selbstbewusste spielen und so die Gäste möglichst lange ärgern.

Die Biberacherinnen freuen sich auf jeden Fall über jede Menge Unterstützung im letzten Spiel des Jahres, ehe es dann im Januar mit den „Play-Downs“ gegen den Abstieg aus der Oberliga weitergeht. Anpfiff der Partie wird wie gewohnt am Samstag um 17:30 Uhr in der Mali-Halle sein.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 15.12.2023 um 11:06 von:
Jojo Grickscheit
https://www.handball-in-biberach.de